AGB

Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen

§ 1. Allgemeines
1.1
Die Rechtsbeziehungen zwischen dem Auftraggeber (im Folgenden AG genannt) und der Penz crane GmbH (im Folgenden AN genannt) richten sich nach diesen Verkaufs- und Lieferbedingungen in der geltenden Fassung, auch wenn im Einzelfall auf diese nicht mehr ausdrücklich Bezug genommen wird. Diese haben, sofern keine abweichenden Vereinbarungen zwischen den Vertragsparteien getroffen wurden, für sämtliche Verträge zwischen dem AG und der AN Gültigkeit. Die nachfolgenden Bestimmungen über Lieferung von Waren gelten sinngemäß auch für Leistungen. Entgegenstehende Einkaufsbedingungen u.Ä. vom AG verpflichten die AN auch dann nicht, wenn die AN diesen nicht ausdrücklich widerspricht, resp. vor schriftlicher Auftragserteilung entweder Leistungen von der AN gegenüber dem AG erbracht wurden bzw. werden oder die AN Leistungen des AG angenommen hat oder künftig annimmt. Die AN hat das Recht, vom Vertrag zurückzutreten, wenn der AG der Geltung der Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen von der AN widerspricht.
§ 2. Vertragsabschluss
§ 3. Zeichnungen und Unterlagen
§ 4. Verpackung
§ 5. Lieferung
§ 6. Preis
§ 7. Zahlung
§ 8. Eigentumsvorbehalt
§ 9. Gewährleistung / Haftung
§ 10. Entlastungsgründe
§ 11. Datenschutz
§ 12. Gerichtsstand, anwendbares Recht, Erfüllungsort, Sonstiges

Allgemeine Gewährleistungs- und Garantiebedingungen

§ 1. Geltungsbereich

1.1
Die gegenständlichen Allgemeinen Gewährleistungs- und Garantiebedingungen (kurz: AGGB) gelten für alle von der Penz crane GmbH (kurz: Penz crane) selbst oder ihren autorisierten Vertragshändlern und Servicewerkstätten (beide kurz: Partnerbetriebe) mit dem Kunden geschlossenen Verträge.


1.2
Die AGGB gelten auch im Innenverhältnis für alle Rechtsverhältnisse zwischen Penz crane und ihren autorisierten Vertragshändlern und Servicewerkstätten.


1.3
Die AGGB gelten unmittelbar und uneingeschränkt, wenn nicht im jeweiligen Einzelfall ausdrücklich und schriftlich Abweichendes vereinbart wird. In den letzteren Fällen gelten die AGGB subsidiär (vgl. Punkt 11.6).


1.4
Die AGGB ersetzen alle zwischen Penz crane und den Partnerbetrieben oder den Kunden bisher bestehenden, von diesen AGGB abweichenden allgemeinen Regelungen mit Ausnahme der Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen Penz cranes.


1.5
Die AGGB treten zu den Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen Penz cranes ergänzend hinzu, wobei sie diesen vorgehen (vgl. Punkt 11.6. lit. d).

§ 2. Produktübernahme, Prüf- und Rügeobliegenheit und ordnungsgemäße Lagerung
§ 3. Eigentumsvorbehalt
§ 4. Gewährleistung
§ 5. Herstellergarantie
§ 6. Voraussetzungen für die Erfüllung von Gewährleistungs- und Garantiebedingungen
§ 7. Abwicklung
§ 8. Haftungsbeschränkungen
§ 9. Erfüllungsort, anwendbares Recht und Gerichtsstand
§ 10. Mitteilungen und Vertraulichkeit
§ 11. Allgemeine Bestimmungen
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ablehnen OK